2020-09 Dt. Mittelgebirge


Eigentlich hatten wir es ganz anders geplant.

Wir, in diesem Fall die beiden Martins und ich, wollten nach unserer gelungenen Norwegentour diesmal in Richtung Süden!
Unser diesjähriges Ziel sollten die Pyrenäen sein.
Aber, in 2020 war eben Vieles anders, und so blieben auch wir nicht von den Einschränkungen der Corona-Pandemie verschont.

 

Vorausschauend hatten für alle Fälle einen "Plan B" in der Hinterhand.
Und das war gut so! Als es feststand, dass sowohl die Gebiete in Spanien wie auch in Frankreich zum Risikogebiet ernannt wurden, konnten wir schnell umschalten.

 

Somit starteten wir dann bei strömenden Regen zu unserem Treffpunkt am "Drügen Pütt" bei Haltern. Der Regen begleitete uns ausdauernd über die Autobahn bis Schwelm und auch noch bis zur Kaffeepause im Bergischen Land. Nach der Kaffeepause hatte sich das Wetter aufgeklärt, allerdings sprang das Moped von MM nicht mehr an. Nach Klärung der Möglichkeiten fuhr MM mit seinem Moped huckepack zurück um am nächsten Tag mit einer Ersatzmaschine nachzukommen.

 

Unsere Fahrt führte uns am ersten Tag weiter durch den Westerwald, am Rhein und an der Nahe entlang zu unserer ersten Station zwischen Odenwald und Pfälzer Wald in Heßheim bei Frankenthal.

 

> in Kürze mehr ...